Kategorien-Archiv Sport

LD5 – Training im Perspektivteam

Wir wollen gemeinsam mit unseren Partnervereinen zusätzliche Trainingseinheiten zu euren Trainings in den Vereinen anbieten.

Hier wollen wir mit dem LD5-Trainerteam euch durch zusätzliche Trainingstermine im Monat Spaß beim Fußball vermitteln und gleichzeitig euch beim Lernen nach dem Motto „Fußball durch Fußball“ unterstützen. Durch immer neue Spielformen wollen wir die Bolzplatzmentalität mit euch entwickeln. Also „coole“ Spieler, mit kreativen Ideen, einer guten Technik und einem guten Selbstbewusstsein.

Wir möchten mit den Trainings im März starten und 2-3 Einheiten pro Monat bis zu den Sommerferien durchführen. Die ersten Termine werden Sonntags sein, ggf. werden wir diese dann in den Monaten Mai/Juni aufgrund der Feiertage und langen Wochenende anders terminieren. Der Ort muss auch noch abgestimmt werden mit einem Verein. Genauso muss der Unkostenbeitrag noch bestimmt werden, hier sind wir aber auch schon im Gespräch mit Sponsoren…

Du hast „Bock auf Fußball“ – am besten den ganzen Tag?
Du liebst es dich mit anderen auf dem Sportplatz zu messen und möchtest
noch besser werden?
Du bist aus den Jahrgängen 2008-2010 …?

Für die Durchführung von den Trainings benötigen wir mindestens 12 Teilnehmmer/Teilnehmerinnen.

Interesse? Dann schreib doch schon mal eine E-Mail mit unten stehenden Daten an joern.dettmer@ld5.eu und bekunde dein Interesse, damit wir dich
rechtzeitig informieren können.

Folgende Daten benötigen wir im ersten Schritt von dir
– Name
– Geburtstag
– Wohnort
– Verein

Frohe Weihnachten

FROHE WEIHNACHTEN!

Das LD5-Team wünscht Euch fröhliche Weihnachten und einen großartigen Start ins neue Jahr.
Vielen Dank für ein tolles erstes Jahr 2019 & Euer Vertrauen und Eure Unterstützung.

Wir freuen uns jetzt schon auf das neue Jahr. Seid gespannt auf unsere Ideen & Projekte im
Jahr der EM 2020. Bleibt am Ball.

Viele Grüße,

das LD5-Team

Jörn Dettmer
Jürgen Müller
Marco Matheis

LD5 Funino-Schulung bei der Spvg Olpe

Gestern Abend war das LD5-Trainerteam mit Jürgen Müller, Marco Matheis und Jörn Dettmer zu Gast bei der Spvg Olpe im Kreuzbergstadion zur Trainerschulung.

Im ersten Teil ging es um die Integration von Funino in den Trainingsalltag. Hier wurde mit den F-Junioren der Spvg Olpe der Einstieg gemacht. Die anwesenden Trainer konnten live erleben, wie viel Spaß die Kindern mit Funino haben. Man konnte auch sofort erkennen, dass die Truppe von Holger Hassler das schon seit einigen Wochen immer mal wieder im Training gemacht haben. Eine tolle Entwicklung bei den Kids.

Dann ging es noch zu den D-Junioren, die bereits parallel dazu in einem weiteren Feld in einem 5-5 angefangen haben. Hier ging unser Funino-Experte noch etwas mehr ins Detail und stellte mit Formino die Jungs vor neue Herausforderung…

Im Anschluss an den Praxisteil ging es noch in das Clubhaus der Spvg Olpe, um den Trainern in einer kleinen Theorie-Einheit noch einige Basis-Inhalte mitzugeben. Gleichzeitig stand das Trainerteam für Fragen zur Verfügung.

Wir freuen uns mit der Spielvereinigung einen weiteren Verein gefunden haben, die sich mit dem Thema intensiver beschäftigen und bedanken und herzlich dafür, dass wir da sein durften.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit .

Funino-Schulung bei der Spvg Olpe

Für Kurzentschlossene und Funino-interessierte Kinder-und Jugendtrainer:

Das LD5 –Trainerteam lädt zur nächsten Funino-Schulung ein.
Wann: Donnerstag, 14.11 ab 17.30 Uhr
Wo: Kreuzbergstadion Olpe (Spvg Olpe)
Dauer: 2,5h


Durchgeführt wird die Schulung durch das LD5-Trainerteam Jörn Dettmer, Jürgen Müller und Marco Matheis.

Die Veranstaltung beginnt mit einer Praxis-Einheit ab 17.30 Uhr direkt auf dem Kunstrasenplatz. Hier zeigen die LD5 Trainer wie man Funino sowohl bei den kleineren (F-Junioren der Spvg Olpe) als auch mit den größeren Spielern (D-Junioren der Spvg Olpe) ins tägliche Training integrieren kann.

Wir wollen den Fokus hier nicht auf die reine Vorstellung der Wettkampfform Funino richten, sondern vielmehr die Trainings-philosophie Funino ins tägliche Training zu integrieren und aufzuzeigen welche Vorteile das für die Kids mitbringt.

Funino ist viel mehr als eine reine Spielform, sondern vor allem, richtig angewandt, ein hervorragendes Trainingstool, das wir Trainer sinnvoll nutzen können. Wie das geht, und welche Vorteile das bietet, möchten wir euch live vorstellen.

Jürgen Müller in Aktion bei der Funino-Schulung beim SV 04 Attendorn

Funino-Turnier beim FC Kirchhundem

Unter dem Motto „Ferienzeit ist Funino-Zeit“ verbrachten heute knapp 50 Kids den Samstag Vormittag auf der Anlage des FC Kirchhundem. Auf insgesamt 3 Spielfeldern spielte der Nachwuchs des FC Kirchhundem, der JSG Lennestadt/Laki, des FC Möllmicke, der Spvg Olpe, der SG Finnentrop/Bamenohl und des FC Hilchenbach.

Insgesamt waren es 4 F-Junioren-Teams, sowie 7 Teams in der Altersklasse der E-Junioren, die nach Funino-Regeln auf einem kleinerem Spielfeld auf insgesamt 4 Tore auf Tore-Jagd gingen.. In spannenden Spielen „Jeder gegen Jeden“ sind über 150 Tore gefallen.  Bei den E-Junioren merkte man, dass der FC Möllmicke schon seit knapp 2 Jahren Funino in den Trainingsalltag integriert hat. Die Möllmicker haben alle Spiele für sich entscheiden können. Als Preis haben die Jungs nun ein Training mit LD5 und Exerlights gewonnen! Herzlichen Glückwunsch!

Aber das wichtigste ist der Spaß – und davon hatten die Kids genug – hier mal einige Impressionen:

LD5-Funino-Turnier

Ferienzeit ist Funino-Zeit! Spaß und Sport in den Ferien!

Am Samstag, den 19.10. möchten wir euch herzlich zu unserem Partnerverein FC Kirchhundem einladen. Hier möchten wir ab 09.30 Uhr mit (mindestens) 8 Teams in der Altersklasse der E-Junioren und (mindestens) 4 Teams mit dem älteren F-Junioren für die Kids einen tollen Vormittag erleben. 4 Spieler pro Team sind ausreichend – immer 3 Spieler plus einem Wechselspieler. Somit sollte eine Teilnahme trotz Herbstferien für euch möglich sein.

Gespielt wird auf zwei Feldern. Wichtig sind möglichst viele Tore, Spaß für die Kids und gute Laune.

Die LD5-Trainer Jürgen Müller, Marco Mattheis und Jörn Dettmer stehen an dem Tag ebenfalls den Jugendtrainern für Fragen zur Verfügung. Gleichzeitig wird in einem Bereich des Platzes noch Praxis-Tipps gegeben – Korrekturspiele in Wettkampf-Form für die spielfreien Teams. Hier kann sich jeder Trainer noch wertvollen Input für seine Trainingsarbeit holen.

Für das leibliche Wohl wird natürlich bestens gesorgt.

Bei Interesse gerne eine E-Mail an joern.dettmer@ld5.eu

LD5 – Trainerschulung Funino ins tägliche Training integrieren

Toller Trainerworkshop beim SV04 Attendorn zum Thema „Funino ins tägliche Training integrieren. Knapp 20 interessierte Kinder- und Jugendtrainer waren bei unserem 1. LD5 Trainerworkshop dabei.

LD5-Funino-Experte Jürgen Müller zeigte in einer Praxis-Einheit, wie effektiv und einfach man Funino ins Training einbauen kann.

Im Anschluss an die Einheit ging Jürgen Müller, gemeinsam mit LD5-Trainern Marco Matheis und Jörn Dettmer in den Theorie-Teil. Dieser wurde mit interessanten Praxisberichten im Clubhaus durch die Teilnehmer ergänzt.

Wir sagen an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an den SV04 Attendorn für die Unterstützung & allen Teilnehmern für die erste gelungene Veranstaltung. Besonders bedanken wir uns natürlich bei der D-Jugend des SV04, die den Praxisteil erfolgreich durch geführt hat.

Handys für Kapstadt

In den letzten Wochen haben wir einige gebrauchte Handys für Christian Alder und seine Freunde in Kapstadt und seiner we love Football academy hier bei uns gesammelt. Wir sagen an dieser Stelle herzlichen Dank an alle Unterstützer… Weitere Handys wollen wir Christian noch Ende Oktober zur Verfügung stellen.

Diese sind mittlerweile in guten Händen angekommen:

Christian mit seinem Freund Craig im Stadion von Kapstadt
Hier sendet uns Melvern ein kleines Dankeschön aus Kapstadt

LD5 – Trainerschulung Funino ins tägliche Training integrieren

Wie bereits vor Monaten angekündigt, möchten wir am 25.09.2019 mit einer praxisnahen Schulung zum Thema: Funino für alle interessierten Trainer, starten. Durchgeführt wird die Schulung durch das LD5-Trainerteam Jörn Dettmer, Jürgen Müller und Marco Matheis.

Wir wollen den Fokus hier nicht auf die reine Vorstellung der Wettkampfform Funino richten, sondern vielmehr die Trainings-philosophie Funino ins tägliche Training zu integrieren und aufzuzeigen welche Vorteile das für die Kids mitbringt.

Funino ist viel mehr als eine reine Spielform, sondern vor allem, richtig angewandt, ein hervorragendes Trainingstool, das wir Trainer sinnvoll nutzen können. Wie das geht, und welche Vorteile das bietet, möchten wir euch live vorstellen.

Die Schulung findet auf dem Platz des SV04 Attendorn (Wiesbadener Straße 11, 57439 Attendorn (siehe Homepage SV04) statt und beinhaltet Theorie und Praxis.

Beginn ist um 17.30 Uhr – das Ende um ca. 19.30h.
Kostenbeitrag pro Teilnehmer ist mit 10,- € eher symbolisch zu betrachten.

Durchgeführt wird die Einheit mit der Jugend des SV04 Attendorn.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um verbindliche Zusage.

Verbindliche Anmeldungen bitte bis Montag, 23.09 an joern.dettmer@ld5.eu

Impressionen vom Streetball-Turnier

Heute war ein eindrucksvoller Auftakt von Streetball in Südwestfalen. Unseren gemeinsamen Aufruf mit den Basketballern vom TV Olpe in Person von Daniel, dem freundlichen Barmer-Team aus Olpe mit Lisa-Sophie, dem Kreissportbund Olpe und der Sparkasse.

Über 50 Basketballer teilten sich in 12 Teams auf, dazu kamen noch jede Menge interessierter Zuschauer.

Das Projekt der Basketballer mit dem Regenbogenland wurde als Integrations-Projekt von Andrea Milz (Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt), unserem Landtagsabgeordneten Jochen Ritter sowie natürlich dem ehemaligen Basketballer und dem Bürgermeister von Olpe Peter Weber besucht.

Bilal Atli (Leistungsträger der Ersten Mannschaft und selber 2015 aus Syrien geflüchtet) arbeitet ehrenamtlich als Trainer für das Regenbogenland in Olpe. Er ist somit derjenige, der dieses Projekt ins Rollen gebracht hat.

Ansonsten zeigten die Basketballer, die aus der gesamten Region für dieses tolle Event nach Olpe angereist waren, in spannenden Matches Ihr Können. Chef-Organisator, wir und alle Teilnehmer sind der Meinung, dass ein solches tolles Event auf jeden Fall in Olpe noch mal stattfinden muss. Sport verbindet eben. Folgt uns auf Facebook und ihr bekommt es mit 🙂

Hier folgen noch weitere Impressionen von der Veranstaltung: